Was müssen Sie selbst tun?

Bevor die Tønsauna im Garten installiert wird, ist es wichtig, dass Sie sich einen schönen Platz aussuchen, an dem die Sauna installiert wird. Das ist aber nicht das Einzige, was Sie vorbereiten müssen.

Es ist wichtig, dass die Sauna auf ein starkes und solides Fundament gestellt wird. Dies kann durch das Verlegen eines Pflasters, das Gießen eines Betonfundaments oder die Verwendung von Kies in Wabenmatten ermöglicht werden. Stellen Sie immer sicher, dass der Boden eben ist.

Achten Sie darauf, dass der Standort für unser Saunateam gut erreichbar ist. Um die Sauna platzieren zu können, benötigen wir einen freien Durchgang zum Saunastandort. Achten Sie auch darauf, dass um die Sauna herum ein Freiraum von 50 cm vorhanden ist, sodass genügend Platz zum Aufbau da ist. 

Wenn wir zum Aufbau der Sauna kommen, ist es sehr wichtig, dass der Elektriker schon da war. Er muss dafür sorgen, dass das Kabel im Garten, in dem die Sauna installiert werden soll, sauber verlegt wird. So kann die Heizung angeschlossen und direkt getestet werden. (Dies gilt nur für elektrische Saunaöfen)

Wenn Sie eine Beleuchtung in der Sauna gewählt haben, sollte auch ein 230V Stromanschluss vorhanden sein.

Strom

Unsere Elektroöfen und die LED-Beleuchtung der Sauna müssen an ein Stromnetz angeschlossen werden. Stellen Sie sicher, dass für elektrische Saunaöfen immer Strom zur Verfügung steht. Unser Saunateam wird keine Kabel verlegen; dies muss im Voraus von einem Elektriker erledigt werden. Wenn Sie einem Elektriker erklären, dass Sie eine Sauna bauen möchten und dafür ein Starkstromanschluss für einen Ofen benötigen, sollte der Elektriker genau wissen, was er zu tun hat.