Tipps zum Abkühlen im Sommer

23 Aug 2019
Geschrieben von
Arno
Arno
Wellness-Experte

Wie Sie wissen, kommt mit dem Sommer auch das heiße Wetter und immer mehr Hitzewellen treffen auf Europa. In diesem Blog erfahren Sie daher, wie Sie sich am besten abkühlen im Sommer.

Also los, holen Sie sich 5 Tipps von Welvaere.

1. Tipp: Regelmäßig Wasser trinken

Beginnen wir mit dem offensichtlichsten der Tipps. Wenn Sie regelmäßig trinken, fühlt sich Ihr Körper erfrischt. Für etwas Abwechslung können Sie das Wasser nach Belieben mit Minzblättern, Orangen- oder Zitronenscheiben oder Gurkenscheiben abschmecken. Es ist einfacher mehr zu trinken, wenn das Wasser schmeckt.

2. Tipp: Mit Wasser abkühlen

Es mag vielleicht komisch klingen, aber lesen Sie zu Ende. Um das Frischegefühl zu optimieren, lassen Sie kühles Wasser für 10 Sekunden über die Stellen rinnen, wo man den Puls gut spürt und die Adern nahe an der Hautoberfläche sind:

• Schläfen
• Ellenbogen Innenseite
• Kniekehle

3. Tipp: Abkühlung durch den Wind

Dafür brauchen Sie lediglich einen Ventilator und etwas Wasser. Wenn Sie diese Dinge haben, machen Sie folgendes:

• Wasser auf Gesicht und Körper auftragen
• Ventilator einschalten und auf sich richten

4. Tipp: Das Haus kühl halten

Schließen Sie morgens Jalousien und Vorhänge des Hauses, um Sonnenstrahlen und Wärme abzuhalten. Sobald es dunkel wird können Sie alles wieder öffnen und durch die offenen Fenster frische kühle Luft hereinlassen.

5. Tipp: Schwimmen gehen

Dabei können wir helfen. Welvaere bietet Hot Tubs die perfekt zum Abkühlen im Sommer sind. So können Sie sich in einem sehr intimen Raum, nämlich dem eigenem Garten, abkühlen.

Einen eigenen Hot Tub im Garten?