3 Vorteile einer Sauna nach dem Sport

Sie sind eine halbe Stunde auf dem Laufband gelaufen, haben eine 50 Meter hohe Treppe auf dem Stepper erklommen, sind 5 Kilometer gerudert und haben Ihre Muskeln an den anderen Trainingsgeräten noch mehr ausgepowert… Schweißtriefend betreten Sie den Umkleideraum und sehen eine Sauna. Gehen Sie hinein oder eher nicht? 

Sie fragen sich vielleicht, was die Sauna eigentlich mit Ihrem Körper nach dem Sport macht und ob das wirklich so gut für den Körper ist. Lesen Sie hier über die Vorteile einer Sauna nach dem Sport. 

Ausstoß von Giftstoffen

Eine der wichtigsten Funktionen der Sauna ist, Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen. Ihre Blutgefäße erweitern sich und dadurch können die Giftstoffe Ihren Körper schneller verlassen. Das macht sich vor allem an der Haut bemerkbar, die nach wiederholtem Saunabesuch gesünder und glänzender aussieht.

Einige Studien behaupten sogar, dass es hilft, Muskelkater zu lindern, da die Milchsäuren durch die schnelle Durchblutung auch schneller den Körper verlassen. Dies wird jedoch damit kritisiert, dass es nur kurzzeitig wirkt und daher keinen signifikanten Unterschied bei den “späteren” Muskelschmerzen macht.

Eine Sauna im eigenen Garten?

Verbesserung des Immunsystems

Die Sauna hilft nicht nur, den Ausstoß von Schadstoffen zu beschleunigen und Ihre Haut zu erfrischen, sondern kann auch Ihr Immunsystem enorm stärken. Untersuchungen haben gezeigt, dass nach einem Saunagang von nur 15 Minuten eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen im Körper vorhanden sind, die zum Immunsystem beitragen. Sportler hatten sogar einen erheblichen Zuwachs im Vergleich zu Nicht-Sportlern.

Sauna nach dem Sport zum wieder Aufladen

Neben den gesundheitlichen Vorteilen verschafft Ihnen die Sauna auch geistige Ruhe. Es ist gut, nach einem harten Training innezuhalten und eine Pause zu machen. Es reduziert Ihren Stresspegel und gibt Ihnen Zeit, sich zu erholen. Außerdem produziert die Sauna den Neurotransmitter “Endorphine”, der für Glücksgefühle verantwortlich ist. 

Ein Saunagang nach dem Sport sorgt also nicht nur für eine reinere Haut und ein verbessertes Immunsystem, sondern kann auch Ihrer Psyche einen enormen Schub geben! Achten Sie nur darauf, dass Sie sich immer stark und fit fühlen, bevor Sie in die Sauna gehen. Trinken Sie auch genügend Wasser, denn Sie haben schon beim Training viel Flüssigkeit aus Ihrem Körper geschwitzt und in der Sauna wird es nicht anders sein!

vivien
13 Apr 2021
Geschrieben von vivien
Wellness-Experte