Häufig gestellte Fragen

Haben Sie Fragen zu unserem Service oder Welvaere selbst? Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen, damit Sie schnell alle Antworten finden können.

Allgemeine Fragen
  • Kann ich Ihre Produkte irgendwo ansehen?

    Ja! Im Welvaere Showroom Calw oder Nijkerk (etwa 2 Stunden entfernt von Düsseldorf) können Sie sich mit unseren Produkten vertraut machen. Wir laden Sie herzlich ein, für eine Tasse Kaffee oder Tee vorbei zu schauen und sich von unseren professionellen Beratern nach Wunsch beraten zu lassen. Wir sind vier Tage die Woche geöffnet – auch Samstags! Mehr Informationen zur Anfahrt und Öffnungszeiten unseres Showrooms gibt es hier zu finden. Sind unsere Öffnungszeiten ungeschickt für Sie? Dann kontaktieren Sie uns einfach, um einen Termin außerhalb unserer Öffnungszeiten zu vereinbaren.

     

  • Wie werden Ihre Produkte geliefert?

    Wir gewährleisten Ihnen eine einwandfreie und sichere Lieferung unserer Produkte. Mehr Infos zur Lieferung finden Sie hier. Derzeit verläuft die Lieferung über eine Spedition, wird aber demnächst komplett von uns übernommen.

    Wir kontaktieren Sie im Voraus, um die Details der Lieferung zu besprechen.

    Kleinere Pakete versenden wir mit DHL.

  • Was kostet der Versand?

    Die Kosten für einen Versand von unserer eigenen Lieferantin nach Deutschland belaufen sich bei den Hot Tubs auf einen Festpreis von 345€ und bei den Saunen auf 690€. Alle kleineren Produkte werden durch DHL versandt.

  • Ist eine Selbstabholung auch möglich?

    Ja! Alle unsere Produkte werden in Nijkerk (Niederlande) in unserer Werkstatt direkt neben unserem Showroom hergestellt. Gerne können Sie hier vorbeikommen, um Ihre Sauna oder Ihren Badezuber abzuholen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Berater.

  • Bei meinem Produkt ist ein Fehler aufgetreten. Was jetzt?

    Falls es ein Problem mit Ihrem Produkt geben sollte, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne weiter. Wir möchten, dass Sie jederzeit sorgenfrei entspannen können. Um das Problem besser verstehen und schneller beheben zu können, hilft es uns sehr, wenn Sie uns ein paar Fotos an [email protected] schicken. Unsere technische Abteilung wird sich mit dem Problem auseinandersetzen und sich mit einer Lösung oder einem Servicetermin zur Behebung des Problems umgehend bei Ihnen zurückmelden.

Ducktub Hot Tubs
  • Was ist im Grundpreis enthalten?
    • – Eine glasfaserverstärkte Kunststoffwanne mit schützenden Gelbeschichtungen
    • – Verkleidung aus FSC-zertifiziertem Thermoholz
    • – Ein Gardena-Abfluss mit Kugelhahn
    • – Ein leistungsstarker Holzofen; der Welstove Medium aus Marien Aluminium 30kW
  • Warum ein holzbefeuerter Ofen?

    Es gibt mehrere Gründe sich für eine holzbefeuerte Heizung zu entscheiden:

    1.       Ihr Hot Tub wird innerhalb von zwei Stunden warm und ist bereit zum Benutzen
    2.       Es sorgt für ein traditionelles und authentisches Naturerlebnis
    3.       Keine Stromkosten oder Verkabelung

    Außerdem haben Sie die Wahl zwischen einem externen oder integrierten Ofen.

    Externe Öfen

    Der Außenofen wird neben dem Badefass platziert und ist durch Schläuche mit dem Hot Tub verbunden. Der Vorteil dabei ist, dass es somit mehr Platz in der Wanne gibt. Oft sind externe Öfen für Badefässer Doppelwandig. Das bedeutet, dass Sie im inneren bequem und sicher das Feuer anmachen können. Durch einen Hohlraum wird dann das Wasser geleitet, wodurch eine natürliche Wasserzirkulation entsteht, die Ihren Hot Tub auf eine angenehme Temperatur aufheizt. Der externe Ofen ist oft bei größeren Hot Tubs beliebt, da er große Wassermengen schneller und effektiver aufwärmen kann als ein Innenofen.

    Integrierte Öfen

    Die Integrierung des Ofens verleiht Ihrem Hot Tub jedoch ein vollkommen neues Aussehen und zusätzlichen Luxus. Ein integrierter Ofen ist zwischen dem Holz und der Wanne des Hot Tubs verbaut. In unserem Ducktub Luks können Sie sich dies genau ansehen. Der größte Vorteil eines integrierten Ofens besteht darin, dass er kompakter ist und daher weniger Platz zum aufstellen benötigt. Darüber hinaus sorgt eine auf dem Ofen montierte Sitzfläche für noch mehr Komfort. Des Weiteren wird der Rauch von diesem Ofen durch ein zwei Meter langes Schornsteinmodul vom Ofen weggeführt.

  • Wie lange ist die Garantie?

    Wir vertrauen auf die Qualität unserer Produkte, da eine Vielzahl der verbauten Materialien eine Lebenslaufzeit von 35 Jahren haben. Im allgemeinen bieten wir auf unsere Hot Tub daher eine Garantie von 3 Jahren.

  • Kann ich auswählen, wo Systeme wie das Sprudelsystem installiert werden sollen?

    Wir platzieren das Sprudelsystem, das Massagesystem, den Ofen, den Abfluss und die LED-Beleuchtung in einer Standardposition in der Wanne. Die Sandfilterpumpe und der UV-Filter können nach Wahl an anderen Stellen installiert werden.

  • Wie viel Strom verbraucht der Hot Tub?

    Ein Ducktub benötigt keinen Strom. Nur die Zusatzoptionen wie ein Sprudelsystem oder eine Filterinstallation benötigen Strom.

  • Brauche ich eine Wasserpumpe?

    Nein. Alles läuft problemlos über Thermik.

  • Brauchen die Zusatzoptionen alle ihre eigene Steckdose?

    Ja. Aber Sie können ganz einfach eine Mehrfachsteckdose verwenden.

  • Kann ich zu meinem Hot Tub noch später Zusatzoptionen hinzufügen?

    Nein. Wir montieren alle Zusatzoptionen in unserer eigenen Werkstatt. Daher ist eine spätere Montage nach dem aufstellen nicht mehr möglich.

  • Wie viel wiegt ein Hot Tub insgesamt?

    Das Gewicht des Hot Tubs hängt von mehreren Faktoren ab. Jede Größe wiegt unterschiedlich viel. Außerdem ist dies auch abhängig von der Verarbeitung des Holzes. Unser kleinster Hot Tub wiegt ca. 140 kg und der größte Hot Tub ca. 230 kg.

  • Auf welchem Untergrund sollte mein Hot Tub stehen?

    Wir empfehlen immer, den Ducktub auf einer gepflasterten und festen Oberfläche zu platzieren, da ein gefüllter Badezuber sehr viel wiegt. Falls Sie Ihren Hot Tub lieber auf Gras stellen möchten, beachten Sie, dass sich Fliesen oder Steine unter der imprägnierten Balkenkonstruktion der Ducktub befinden. Dadurch steht der Hot Tub auf einem festen Untergrund, sieht aber so aus als stünde er im Gras.

  • Kann der Hot Tub im Boden eingebaut werden?

    Ja. Sie können mit Ihrem Ducktub technisch alles machen, was Sie möchten. Sie können auch das Holz entfernen oder nur das halbe Holz bearbeiten. Denken Sie jedoch daran, dass die Wanne und der Ofen auf der gleichen Ebene liegen müssen.

Hot Tub Gebrauch
  • Was muss ich beim Befeuern des Ofens beachten?

    Es ist wichtig, dass Sie erst dann mit dem Befeuern beginnen, wenn die Wanne vollständig mit Wasser gefüllt ist. Um effizient heizen zu können, empfehlen wir die „Schweizer Art“ anzuwenden. Wie das funktioniert können Sie in unserem Blog nachlesen.

  • Wie lange dauert es, bis der Hot Tub die Wunschtemperatur erreicht hat?

    Wie lange Sie den Ofen befeuern müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wichtig hierbei ist die Größe ihres Ducktubs, die Isolierung, die Leistung des Ofens, die Außentemperatur und letztendlich auch welches Holz Sie zum Heizen verwenden.

    Im Durchschnitt erreicht ein Hot Tub nach etwa zwei Stunden eine angenehme Temperatur. Unser größter Badezuber hingegen, benötigt bis zu drei Stunden. Hierbei gilt: Übung macht den Meister! Zu Beginn kann das Heizen manchmal etwas länger dauern, weil man zuerst herausfinden muss, wie alles funktioniert. Sobald man aber damit vertraut ist, geht es um einiges schneller!

    Falls Sie weitere Informationen hierzu haben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit unseren Experten auf.

  • Muss ich nachheizen, wenn ich meine Wunschtemperatur erreicht habe?

    Nein, das ist nicht nötig. Sobald der Ducktub die Temperatur erreicht hat, muss er nicht weiter beheizt werden. Sollte es Ihnen aber doch zu kalt werden, werden Sie feststellen, dass nur wenig Holz erforderlich ist, um das Wasser wieder auf die gewünschte Temperatur zu bringen.

  • Wann kann ich mit dem Heizen anfangen?

    Sie können erst mit dem Heizen beginnen, wenn die Wanne mit Wasser gefüllt ist. Ist dies nicht der Fall, kann der Ofen seine Wärme nicht abgeben und überhitzt.

  • Wie viel Rauch produziert der Ofen?

    In der Regel sollte der Ofen nur sehr wenig rauchen. Sollte dies aber doch der Fall sein, könnte es daran liegen, dass der Ofen nicht genug Luftzug hat oder das falsche Holz verbrannt wird.

  • Was ist die beste Temperatur für den Hot Tub?

    Die ideale Wassertemperatur liegt bei 37 Grad. An warmen Sommertagen ist jedoch eine kühlere Temperatur vermutlich angenehmer.

  • Der Rauch weht zu meinen Nachbarn. Was kann ich dagegen tun?

    Eine starke Rauchentwicklung kann mehrere Ursachen haben.

    Es ist wichtig, dass der Ofen von oben einen guten Luftzug hat. Vergewissern Sie sich, ob im Umfeld von 3 Metern um das Ofenrohr alles freisteht. Ist dies nicht der Fall, kann eine Verlängerung des Ofenrohrs zur Lösung des Rauchproblems beitragen.

    Andernfalls sollten Sie auch überprüfen, ob Sie das richtige Brennholz verwenden und ob das Feuer richtig brennt. Weitere Informationen zum Heizen finden Sie in unserem Blog. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unsere Experten wenden.

  • Wie lange dauert es, den Hot Tub mit Wasser zu befüllen?
  • Wie viel kostet es, den Hot Tub mit Wasser zu befüllen?

    Die Wasserkosten hängen von der Gemeinde ab, in der Sie leben. Im Durchschnitt kostet ein Kubikmeter Wasser in Deutschland 2,00 Euro. Die Befüllung eines 1500-Liter Hot Tubs kostet Sie demnach 3,00 Euro.

  • Wie befülle ich den Hot Tub mit Wasser?

    Sie können den Ducktub einfach mit einem handelsüblichen Gartenschlauch befüllen. Wenn Sie die Zusatzoption Gardena mit Kugelhahn installiert haben, können Sie ihren Gartenschlauch dort anschließen und den Hot Tub auf diese Weise auffüllen. Schließen Sie hierfür den Kugelhahn, sobald der Hot Tub voll ist und ziehen Sie anschließend den Gartenschlauch ab.

    Sollten Sie diese Zusatzoption nicht haben, können Sie den Gartenschlauch einfach zum Befüllen in Ihren Hot Tub legen.

  • Wie viel Wasser muss ich in den Hot Tub geben?

    Für eine optimale Nutzung ist es am besten, den Badezuber bis zu zehn Zentimeter unter den Rand zu füllen. Der Ducktub muss in jedem Fall bis über beide Verbindungen mit dem Ofen befüllt werden. 

  • Wie kann ich den Hot Tub leeren?

    Dies tun Sie, indem Sie den Kugelhahn öffnen oder den Stopfen aus der Wanne ziehen. Wenn Sie ein Auffangbecken unter dem Abfluss haben, können Sie das Wasser dort ablaufen lassen. Sie können auch Ihren Gartenschlauch an den Gardena Abfluss anschließen und so das Wasser in einen weiter entfernten Brunnen oder in die Blumen ablassen.

  • Wie lange bleibt das Wasser im Hot Tub frisch?

    Das hängt davon ab, ob man ein Filtersystem verwendet oder nicht. Ohne Filtersystem muss das Wasser ca einmal pro Woche gewechselt werden. Benützt man ein Filtersystem (Filterpumpe und UV-Filter), bleibt das Wasser bis zu 3 Monaten frisch. Diese Angaben sind jedoch nur zur Orientierung – wie lange das Wasser letztendlich sauber bleibt, ist von der Häufigkeit der Nutzung und weiteren Faktoren abhängig.

  • Um wie viel Grad kühlt der Hot Tub in der Nacht ab?

    Im Durchschnitt kühlt das Wasser im Badezuber nachts um 10 bis 12 Grad ab. Wenn der Ducktub zusätzlich isoliert ist, bleibt das Wasser länger warm. Dies hängt jedoch auch von der Außentemperatur ab.

Sonstige Fragen zum Hot Tub
  • Wie lange ist die Lieferzeit des Hot Tubs?

    Da wir unsere Ducktubs selbst bauen, unterscheidet sich der Zeitraum zwischen Bestellung und Lieferung je nach Hot Tub. Ist Ihr Badezuber für den Transport oder die Abholung bereit, kontaktieren wir Sie telefonisch. In der Regel beträgt die Lieferzeit 8-10 Wochen. 

  • Kann das Wasser im Hot Tub zu heiß werden?

    Jeder hat seine eigene Vorstellung von warmem Wasser. Wir empfehlen eine Wassertemperatur von 38 Grad. Die Temperatur kann einfach durch den Ofen und durch die Menge an verwendetem Brennholz reguliert werden. Maximal kann eine Temperatur von 50 Grad erreicht werden.

  • Mein Ofen scheint undicht zu sein, wenn ich ihn befeuere. Was ist das Problem?

    Bei der ersten Benutzung des Ofens befindet sich häufig Wasser im Inneren. Das ist kein Problem. Sollte jedoch das Wasser in großen Mengen aus dem Ofen austreten, kann der Ofen kaputt gehen. Um dies zu vermeiden, vergewissern Sie sich, dass der Hot Tub zuerst vollständig mit Wasser gefüllt ist bevor Sie den Ofen anmachen. 

  • Kann der Hot Tub auch Minusgraden standhalten?

    Die Wanne unseres Ducktubs ist sehr stabil und kann Minusgraden standhalten. Die anderen Komponenten wie Ofen, Filter und alle Zusatzoptionen sind jedoch frostempfindlich. Während der Wintermonate ist es daher am besten, die Wassertemperatur im Auge zu behalten.

  • Wie prüfe ich, ob die Filterpumpe funktioniert?
  • Kann der Hot Tub elektrisch beheizt werden?

    Ja, Sie können Ihren Ducktub auch elektrisch heizen. Hierbei können Sie aus drei verschiedenen Optionen wählen. Das Heizelement benötigt jedoch immer eine (Umwälz-) Pumpe.

    Vollelektrische Heizung mit separatem System

    Dies können Sie wählen, wenn Sie keinen Holzofen an Ihrem Hot Tub haben möchten. Dieses System ist als separater Stromkreis aufgebaut, welches an eine Umwälzpumpe angeschlossen ist. Ein handelsüblicher Stromanschluss genügt hierbei zur Stromversorgung.

    Elektrische Zusatzheizung zwischen Filterpumpe / UV-Filter

    Wenn Sie einen Holzofen haben, aber trotzdem zusätzlich heizen möchten gibt es die Möglichkeit einer Zusatzheizung. Bei dieser Option wird das System zwischen Filterpumpe und UV-Filter geschaltet. Hierdurch wird der Hot Tub auf einer stabilen Temperatur gehalten.

    Elektrische Zusatzheizung mit separatem System

    Sie können das zusätzliche Heizelement auch an einen separaten Stromkreis anschließen. Das Element wird dann an eine Umwälzpumpe angeschlossen. Dies ist anzuraten, wenn Sie keine Filterpumpe besitzen.

  • Aus welchem Material besteht die Wanne des Hot Tubs?

    Die Wanne besteht aus siebenschichtigen, glasfaserverstärkterm Kunststoff mit Beschichtungen (MAXGUARD SW Gelcoat, AME VPRO Barrierebeschichtung, AROPOL M 105 & ENGUARD Topcoat)

    Erhältlich in der Farbe RAL 7035.

  • Kühlt das Wasser ab, wenn das Sprudelsystem eingeschaltet wird?

    Nein. Am Anfang wird sich die Luft aus den Drüsen etwas kälter anfühlen als das Wasser. Wenn das Sprudelsystem jedoch länger läuft, fühlt sich die Luft auch wärmer an.

  • Wie viel Strom braucht der Hot Tub?

    Unsere Ducktubs benötigt keinen Strom. Nur die Zusatzoptionen wie ein Sprudelsystem oder eine Filterinstallation benötigen Strom.

  • Können die Leitungen rosten?

    Welvaere verwendet ausschließlich Edelstahldurchführungen, sodass keine Rostgefahr besteht.

Sauna Aufbau durch Welvaere
  • Was bedeutet fertig montiert?

    Die folgenden Optionen gehören zu dem Standardpreis bei einer fertig montierten Sauna:

    Fichtenholz-Finish;

    Harvia VEGA elektrischer Ofen;

    Standardbänke an der Innenseite und möglicherweise auf der Außenseite;

    Dachziegel in schwarz;

    Glastür;

    Von unseren Schreinern vor Ort montiert;

    Versandkostenfrei

  • Muss ich einen Kran organisieren, um meine Sauna zu installieren?

    Sie müssen keinen Kran arrangieren. Wenn Sie eine komplette Sauna kaufen, wird diese in Ihrem Garten gebaut. Wir sorgen dafür, dass alle Teile am richtigen Ort sind.

  • Wie lange dauer der Aufbau der Sauna?

    In der Regel baut unser Team von spezialisierten Schreinern die Sauna an Ihrem Haus in einem Tag!

  • Wann kommen Sie zum Aufbau der Sauna?

    Wenn Sie zu unserem Angebot zugesagt haben, wird unverzüglich ein Termin von unserer Planungsabteilung vereinbart. Wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen geeigneten Termin zu finden!

Sauna Selbstbausatz
Sauna Benutzung
  • Welche Reihenfolge hat ein Saunagang?

    Abduschen

    Ein Saunagang beginnt immer mit einer warmen Dusche. Hygiene ist bei einem Saunagang sehr wichtig. So können Sie frisch und sauber das Saunieren starten!

    Abtrocknen

    Damit die heiße Luft in Ihre Haut eindringen kann, ist es wichtig, dass Sie sich gut abgetrocknet haben.

    Warmes Fußbad (5 bis 10 Minuten)

    Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Füße vor dem Betreten der Sauna fünf bis zehn Minuten in einem warmen Fußbad entspannen. Das warme Wasser lässt das Blut in die Füße fließen und bereitet so den Körper auf die hohen Temperaturen der Sauna vor. 

    Der Saunagang

    Sie können auf einer der unteren Bänke beginnen. Sie können hierbei sitzen oder liegen – was auch immer Sie bevorzugen. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Füße auf der gleichen Höhe wie Ihr Gesäß sind damit die Aufwärmung gleichmäßiger verläuft.

    Erfahrene Saunabenutzer starten öfter direkt mit einer der höheren Bänke, um sich dort hinzusetzen oder hinzulegen. Wo auch immer Sie beginnen, es ist immer wichtig vorher ein Handtuch auszulegen. Die Mindestdauer eines Saunagangs beträgt 6 Minuten, damit sich alle Poren richtig öffnen, und die Schweißdrüsen ihre Arbeit tun können. Sollten Sie kürzer als die Mindestdauer saunieren, besteht eine Gefahr des Wärmestaus, da der Körper die aufgenommene Wärme noch nicht abführen konnte. Die maximal empfohlene Zeit beträgt 15 Minuten, von denen die letzten 2 Minuten in der Regel auf der unteren Bank verbracht werden. Es kann passieren, dass Ihnen schwindelig wird, wenn Sie sich hinlegen. In diesem Fall sollte man sich eine Weile hinsetzen, damit sich der Körper wieder an die vertikale Position gewöhnen kann.  

    Kaltluftbad (1 bis 5 Minuten)

    Nach dem Heißluftbad in der Sauna können Sie sich an der frischen Luft abkühlen. Sie können sich entweder hinsetzen oder ein Stück spazieren gehen.

    Kalt abduschen

    Eine kalte Dusche sorgt für eine schnelle Abkühlung nach dem Saunagang. Hierfür wird auch gerne ein Wasserschlauch benutzt. Beginnen Sie mit Ihrem linken Fuß und arbeiten Sie sich dann langsam nach oben. Nachdem der gesamte Schweiß abgespült wurde, kann ein kaltes Bad genommen werden. Es ist sehr wichtig, gut abzukühlen!

    Warmes Fußbad (5 bis 10 Minuten)

    Ein Saunagang endet immer mit einem Fußbad. So kann sich der Körper nach dem Abkühlen wieder etwas aufwärmen und auf die normale Körpertemperatur zurückkehren.

    Ruhe

    Bevor Sie alles wiederholen können, müssen Sie sich ausruhen und viel Wasser trinken. In der Sauna verlieren Sie viel Flüssigkeit, die Sie wieder zu sich nehmen müssen.

  • Wie heiß sollte die Sauna sein?

    Die Temperatur der Sauna hängt von Ihren Vorlieben ab. Unerfahrene Saunagänger können bei 75 Grad anfangen und sich dann langsam steigern. Erfahrene Saunagänger hingegen bevorzugen möglicherweise eine 100 Grad Sauna. Zudem können Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie Wasser auf die Steine gießen.

  • Wie funktioniert ein Aufguss?

    Ein Löyly oder Aufguss ist ein Ritual, bei dem mit ätherischen Ölen angereichertes Wasser mit einem Löffel auf den Herd gegossen wird. Danach füllt sich die Sauna langsam mit einem duftenden Dampf.

  • Kann ich Wasser auf den Ofen gießen?

    All unsere Öfen sind mit Steinen umgeben, sodass Sie hierauf Wasser gießen können.

  • Wie reinige ich die Sauna?

    Sie können die Außenseite Ihrer Sauna mit dem Gartenschlauch abspülen und dabei ein Reinigungsmittel verwenden. Um die Innenseite abzuwischen, ist es am besten, wenn Sie den Fußboden entfernen. Die Bänke können Sie mit einem feuchten Tuch ohne Seife reinigen.

Sonstige Fragen zur Sauna