Träumen Sie von einer Sauna? Sind sie handwerklich begabt und haben sie Lust auf eine Herausforderung? Dann sind sie hier genau richtig!

Wir von Welvaere bieten Ihnen nicht nur ganze Saunen sondern auch Sauna-Selbstbaupakete an. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sauna komplett selbst aufzubauen. Das bringt nicht nur eine Menge Spaß mit sich sondern spart gleichzeitig auch Geld. Der Aufbau einer Fasssauna nimmt ungefähr 1,5 Tage in Anspruch.

Modelle

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit aus 8 verschiedenen Fass-Sauna Modellen zu wählen. Die Länge dieser Modelle variiert zwischen 2 und 4 Metern. Nähere Informationen zu den einzelnen Saunen finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen. Sie haben die Möglichkeit die für sie perfekte Sauna zu finden. Ausserdem können Sie zwischen vielen verschiedenen Optionen wählen, wie zum Beispiel der Holzsorte oder einer Holz oder Glastür.

Unserer Selbstbau Fass-Saunen

[ux_products style=“normal“ columns__sm=“2″ columns__md=“4″ depth=“1″ depth_hover=“2″ cat=“169″ orderby=“title“ order=“asc“]

Werkzeug

  • Um eine Sauna selbst aufbauen zu können braucht es nicht sehr viel. An Werkzeugen benötigen sie lediglich:

    • eine Wasserwage
    • einen Akkuschrauber
    • einen Hammer
    • einen Mutternschlüssel
    • eine Säge (hier bietet sich eine Sticksäge an)
    • und eine Leiter

    Neben den Werkzeugen empfehlen wir die Sauna gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin aufzubauen. Helfende Hände kann man immer gebrauchen. Außerdem macht ja so eine Herausforderung zu zweit viel mehr Spaß, oder?

Vor dem Aufbau

Bevor Sie mit dem Aufbau der Fasssauna beginnen, sollten Sie sich überlegen, wo genau Sie diese aufbauen möchten. Räumen Sie die ausgewählte Fläche großräumig frei, damit Ihnen während dem Aufbau nichts in die Quere kommt. Wir empfehlen einen festen Untergrund auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass die Balken der Unterkonstruktion auf festem Untergrund stehen.

Der Aufbau

Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, ist es nun endlich an der Zeit, Ihre Sauna aufzubauen. Mit unserer beigelegten Anleitung ist das absolut kein Problem.
Kurz zusammengefasst: Zunächst stellen sie die Standbalken auf den richtigen Platz. Nach dem Platzieren der Füsse können Sie leicht ein paar Querträger montieren, sodass alles an seinem Platz bleibt. Nachdem dies geschehen ist, können Sie die Kopfstütze anschrauben. Sind die Kopfstücke erst einmal angebracht, ist es einfach, die Querbalken der Sauna vollständig zu montieren. Dann kommt der etwas schwierigere Teil: Das Anbringen der Türen, der Bänke und des Ofens. Nehmen Sie sich hierfür ausreichend Zeit.

Nach dem Aufbau

Genießen Sie stolz Ihre eigene aufgebaute Sauna!

 

Informatie

Showroom

Möchten Sie Ihre zukünftigen Fasssauna vor dem Kauf live erleben? Das ist möglich! Kommen Sie an vier Tagen die Woche in unseren Showroom im Herzen Hollands. Lesen Sie hier mehr…

Weiterlesen